Lerne sie kennen, die faszinierende und authentische Welt der Amalie von Stein 

Die Lust nach Dominanz und Sadismus kam sehr früh…
…seit ich mich erinnern kann, besitze ich den animalischen Drang meine Lust nach Neuem zu befriedigen. Diese leidenschaftliche Neugier, das Verruchte, das von der Gesellschaft verbotene, zog mich magisch an. Der selbstlose Spaß an SM-Spielen, der mich sogar in einem Schreibwarenladen auf sexuelle Gedanken brachte, wenn ich ein Lineal in der Hand hielt. Das schamlose Ausprobieren, nacktes Modeln für Magazine, sexy und leicht bekleidet in Table Dance Bars, die Aufmerksamkeit der Männer entfachten bei mir das Feuer. Das verlockende Mysterium „Mann“ lohnte sich zu erkunden.

Die schamlose Neugier, die gestillt werden musste…
…ich erinnere mich gerne an den Geruch von Leder in der Sattelkammer, die engen ledernen Reitstiefel, die grenzenlose Möglichkeit von klein an Tiere zu dressieren und Befehle zu erteilen. Warum diese beherrschende, sadistische Seite nicht mit Menschen ausleben? Zuzuschauen wie mein Gegenüber es in vollen Zügen genießt? Amalie von Stein war geboren! Schnell entdeckte ich die Vorzüge der Macht, Menschen führen und entführen, zu wissen, dass mir jemand komplett ausgeliefert ist.

Der berauschende, grenzenlose Drang….
…reizt mich täglich meine sadistische Seite auszuleben: Das Spiel einer professionellen Herrin mit meinen unterschiedlichen Sklaven und ihren unwiderstehlichen und individuellen Neigungen – von der süßen TV Zofe bis zum harten Masochisten – ich liebe es den nackten Tatsachen ins Auge zu blicken und meinen Männern auf den Pelz zu rücken.

Die außergewöhnliche Vielfalt der bizarren Welt verzaubert mich jedes Mal aufs Neue…
…ob mit zarter Gebärde oder deftigem Charme, ich stille als Domina meine sexuelle Gier. Die außergewöhnliche Vielfältigkeit am SM gibt mir was ich suche – dieses besondere Gefühl angekommen zu sein berauscht und befriedigt mich. Ich genieße mein Leben als freie und absolut unabhängige Frau, reise so oft ich kann in eine andere bizarre Welt und lasse mich jedes Mal aufs Neue verzaubern.

Die tiefe, emotionale Verbindung zu meinen Sklaven und Spielpartnern…
…ich kann mir derzeit nichts Schöneres vorstellen. Die einzigartige Freude an ehrlichem Vertrauen, welche mir täglich entgegen gebracht wird, ist überwältigend. Ich freue mich über die romantischen Briefe, die ich von meinen wundervollen Sklaven und Spielpartnern erhalte, diese zwischenmenschliche und sehr intime Beziehung, die wir miteinander aufbauen. Ich genieße das süße Leben mit seinen erotischen Köstlichkeiten in vollen Zügen.

Was mich abseits des SM reizt und entspannt…
…meinen weiblichen Körper geistig und physisch in besonderer Bestform zu halten ist meine Leidenschaft. Ich habe viele außergewöhnliche Abenteuer auf unfassbaren Reisen in ferne Länder erlebt. Mein Lieblingselement ist das berauschende Wasser, Segeln, Schwimmen oder einfach nur das kühle Nass auf meiner Haut zu spüren, beglückt mich. Es gefällt mir in den Bergen zu wandern, die kühle Luft einzuatmen, einfach nur abzuschalten und den Tag mit einem Sauna- oder Thermen-Besuch ausklingen zu lassen. Auch könnte ich mir vorstellen mit einem Sklaven eine Woche in einer alten Burg zu verbringen, ihn zu erziehen und im Verlies schlafen zu lassen.

Die private Seite einer überzeugten Domina…
…von Natur aus ein Alphatier, ob kraftvoll im Beruf oder überwältigend als Domina, leite ich gerne Menschen und behalte die Kontrolle in der Hand. Zuverlässigkeit, Respekt und Ehrlichkeit sind wichtige Attribute, die ich sehr zu schätzen weiß. Ich bin auf dem Boden geblieben und auch ich träume den Traum von einem eigenen Stück Land mit einer gemütlichen Laube am klaren Wasser in der wohltuenden Wärme. Du auch?

Date me – Amalie von Stein